Aktuelle News rund um Opel Rent.

Bleiben Sie automatisch auf dem Laufenden - abonnieren Sie einfach unseren Newsfeed.

15.05.2019

Kur & Wellness: 10 Camping-Ziele zum Entspannen

Top-Empfehlung für Stellplätze und Campingplätze (ADAC Medien und Reise GmbH) Sich eine Auszeit nehmen, etwas für die Gesundhei...mehr

Kur & Wellness: 10 Camping-Ziele zum Entspannen

Top-Empfehlung für Stellplätze und Campingplätze

(ADAC Medien und Reise GmbH) Sich eine Auszeit nehmen, etwas für die Gesundheit tun und das eigene Zuhause dabeihaben: Camping und Wellness vertragen sich gut. Wer auch beim Reisen mit der mobilen Unterkunft auf Wellness oder Kurangebote nicht verzichten möchte, der kann seine Reise gezielt darauf ausrichten.

In unmittelbarer Nähe folgender Thermen und Heilbadeanstalten gibt es gut ausgestattete Stellplätze für Wohnmobile:

Therme Erding
FrankenTherme, Bad Königshofen
Hufeland-Therme, Bad Pyrmont
MarienBad, Bad Marienberg
Hellweg-Sole-Thermen, Bad Westernkotten

Diese Campingplätze haben umfangreiche Wellness- und Kurangebote:

Camping Hopfensee
Vor traumhafter Bergkulisse gelegener Platz am See, auf dem sowohl Familien als auch Kur- und Wellnesscamper eine breite Angebotspalette vorfinden.
Das baulich vom Hallenbad getrennte „Zwergerlbad“ dient Eltern und Kindern als eigenes, kleines Wasserreich. Es gibt eine Praxis für physikalische Therapie sowie Wellness-Center mit orientalischem Flair. Zusätzlich: Walking-Kurse und Kräuterwanderungen.

Alfsee Ferien- und Erlebnispark
Der weit verzweigte Ferien- und Erlebnispark lockt mit verschiedenen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Sein großzügiger Schwimmbad- und Wellnesskomplex ist als germanisches Dorf aus der Zeit vor 2000 Jahren gestaltet.

Kur- & Feriencamping Holmernhof Dreiquellenbad
Dieser Platz im Niederbayerischen Bäderdreieck ragt mit seinem Kurangebot heraus: Thermal-Vitaloase mit umfassend ausgestatteter, medizinischer Badeabteilung sowie zahlreichen Gesundheits- und Wellnessangeboten. Hallenbad (jodidhaltiges Thermalwasser) mit großzügiger Relaxzone und offenem Kamin. Solebecken im Außenbereich sowie Dampf- und Salzgrotte mit eigenem Ruheraum.

Ferienparadies Schwarzwälder Hof
Der Schwarzwälder Hof verfügt über einen öffentlich zugänglichen Sauna-, Wellness- und Relaxbereich, ein Erlebnishallenbad, Physiotherapie und Massageangebote. Zusätzlich: Geführte Wanderungen.

Camping Münstertal
Auf diesem Campingplatz bietet eine Praxis für Physiotherapie verschiedene Kur- und Wellnessmöglichkeiten sowie Massagen. Organisiert werden unter anderem geführte Wanderungen, Mountainbike-Touren und Nordic Walking. Auch gibt es einen Reitstall mit Ponys und Islandpferden.

Mehr Informationen zu den Campingplätzen finden sich auf www.pincamp.de: neben Porträts von 9.000 Campingplätzen und 8.000 Reisezielen sind über 25.000 Bewertungen von Campern verfügbar. Zudem stehen News, Reiseberichte, Interviews und Fahrzeug-Tipps für Camping-Interessierte bereit.

Quelle:ADAC
x
01.05.2019

Opel Combo Life ist „Best Buy Car of Europe 2019“

AUTOBEST-Gala: Opel Combo Life als „Best Buy Car of Europe 2019“ ausgezeichnet Rüsselsheim/Brüssel. 31 Fachjournalisten aus ...mehr

Opel Combo Life ist „Best Buy Car of Europe 2019“

AUTOBEST-Gala: Opel Combo Life als „Best Buy Car of Europe 2019“ ausgezeichnet

Rüsselsheim/Brüssel. 31 Fachjournalisten aus 31 europäischen Ländern haben gewählt – und der Sieger bei AUTOBEST 2019 heißt Opel Combo Life. Der Newcomer wurde nun offiziell auf der Preisverleihung in Brüssel mit dem Titel des „Best Buy Car of Europe 2019“ ausgezeichnet. Der Jury zufolge bietet kein anderer Wettbewerber so viel Auto fürs Geld – damit ist der Combo Life rundum preiswürdig. Opel-Chef Michael Lohscheller sowie Marketing- und Vertriebschef Xavier Duchemin waren nach Belgien gereist, um bei der glanzvollen Gala den Opel-Hochdachkombi zu feiern.

„Unser neuer Opel Combo Life überzeugt Kunden wie Fachjournalisten gleichermaßen“, freute sich Michael Lohscheller bei der Preisübergabe am gestrigen Abend. „Mit ihm haben wir Top-Flexibilität, hohen Komfort und innovative Technologien gebündelt, die in dieser Klasse einzigartig sind. So nimmt der Combo Life eine Schlüsselrolle in unserer Produktoffensive ein, die wir in diesem und im nächsten Jahr fortsetzen. Die Auszeichnung als ‚Best Buy Car of Europe‘ ist dafür der beste Beleg.“

„Kunden, die nach einem ‚Best Buy Car‘ verlangen, suchen nach einem Auto, das alle Herausforderungen meistert. Es muss immer und überall passen – für den Alltagsbetrieb in Beruf und Familie genauso wie als universell einsetzbares Freizeitmobil. Der AUTOBEST-Award zeigt eindrucksvoll: Unserer neuer Combo Life ist für all das der ideale Begleiter“, bekräftigte Xavier Duchemin.

Der Opel Combo Life überzeugt mit innovativen Technologien wie adaptiver Geschwindigkeitskontrolle, Müdigkeitserkennung, 180-Grad-Rückfahrkamera, Head-up-Display und dem Rangierschutz Flank Guard. Der Newcomer vereint zudem Fahrkomfort- und -dynamik eines Pkw mit dem Raumangebot und der Variabilität eines Hochdachkombis. Darüber hinaus flossen in die Jurywertung Kriterien wie die Unterhaltskosten, die Ersatzteilversorgung sowie das Serviceangebot der Händler ein. Das Gesamtpakt der fünften Combo-Generation überzeugte die Experten rundum (mehr dazu auf autobest.org).

Damit steht der Combo Life ganz in der Tradition einer Reihe von „Best Buy Car of Europe“-Auszeichnungen für die Rüsselsheimer. Opel war beim renommierten AUTOBEST-Award in den vergangenen Jahren bereits zweimal erfolgreich: 2007 und 2015 ging der Opel Corsa jeweils als Gesamtsieger aus dem Wettbewerb hervor. Den Titel „Best Buy Car of Europe“ vergibt AUTOBEST seit dem Jahr 2000.

Quelle:Opel
x
15.04.2019

Aktionszeit beim Opel-Händler: Das Auto wird fit

Der Frühlingsbeginn ist genau die richtige Zeit, auch das eigene Auto frühlingsfit zu machen. Dafür bieten die Opel-Händler jetzt ...mehr

Aktionszeit beim Opel-Händler: Das Auto wird fit

Der Frühlingsbeginn ist genau die richtige Zeit, auch das eigene Auto frühlingsfit zu machen. Dafür bieten die Opel-Händler jetzt den passenden Service: Sommerbereifung aufziehen, Winterreifen einlagern, Klimaanlage und Filtereinheit warten. Darüber hinaus startet die Opel-Scheibenwischer-Aktion: Bis 26. April gibt’s Original-Frontscheibenwischer zu besonders attraktiven Konditionen – Gratis-Profi-Check und voller Durchblick inklusive. Schließlich hat Top-Service bei Opel Tradition – das Unternehmen feiert aktuell 120 Jahre Automobilbau.

Im Winter werden Scheibenwischer besonders stark beansprucht – Eis, Schmutz und Salz setzen den Wischerblättern zu, sodass diese die Scheibe nicht mehr streifenfrei sauber halten können. Wischerblätter in Opel-Original-Qualität sorgen wieder für klare Sicht – und damit auch für Sicherheit. Die Opel-Original-Frontscheibenwischer für alle Modelle ab Baujahr 1987 (ausgenommen Opel Speedster) sind jetzt beim Opel-Händler zu besonders günstigen Preisen erhältlich: die Standard-Scheibenwischer für nur 9,99 Euro und die Flachblattscheibenwischer bereits für 19,99 Euro (UPE inkl. MwSt.). Der Vorteil der Opel-Original-Scheibenwischer: Sie bestehen aus vollsynthetischem Kautschuk und gleiten so besonders sanft über die Scheibe; gleichzeitig halten sie das Glas durch einen optimalen Anpressdruck auch bei höheren Geschwindigkeiten sauber. Windgeräusche werden durch die flache Konstruktion minimiert.

Beim Kauf eines neuen Scheibenwischers übernehmen die Opel-Händler nicht nur die kostenfreie Montage, sondern sie prüfen das Fahrzeug im Gratis-Profi-Check auch direkt auf Herz und Nieren. Denn die Wintersaison hinterlässt nicht nur durch Eiskratzen auf den Scheiben ihre Spuren. Der Check umfasst diverse sicherheitsrelevante Sichtprüfungen, unter anderem der Reifen, inklusive Messung der Profiltiefe, der Front- und Scheinwerferscheiben sowie von Motorraum, Stoßdämpfern und Leitungen. Dabei überprüfen die Händler, wann die nächste Hauptuntersuchung fällig ist.

Sommerreifen: Mehr Grip, mehr Sicherheit bei steigenden Temperaturen

Wärmere Temperaturen bedeuten zugleich: Jetzt ist es an der Zeit, von Winter- auf Sommerbereifung umzusteigen. Als Richtwert gilt dabei eine dauerhafte Außentemperatur von mehr als 7 Grad Celsius. Denn durch die härtere Gummimischung und größere Aufstandsfläche der Sommerreifen reduziert sich auf trockener Fahrbahn im Vergleich zu den Winterpneus der Bremsweg. Die Opel-Händler bieten im Frühling spezielle Wechselwochen an, in denen sie die Sommerbereifung aufziehen und auf Wunsch die Winterräder im Räder-Hotel einlagern. Bei vielen Opel-Partnern können sich die ausgewechselten Räder so kühl, trocken und lichtgeschützt von der letzten Saison erholen. Zuvor werden sie noch gereinigt, überprüft und für die professionelle Lagerung vorbereitet. Termin vereinbaren genügt.

Opel-Filtersysteme: Keine Chance selbst für kleinste Partikel

Die Frühlingszeit markiert den Beginn der Leidenszeit für Millionen Allergiker: Die Pollen fliegen wieder und sorgen für tränende Augen und Schniefnasen. Nicht so im Inneren von Opel-Modellen: Bereits seit dem Jahr 2000 sind alle Fahrzeuge mit dem Blitz serienmäßig mit diversen Filtersystemen ausgestattet – mit Opel-Original Partikel- oder Aktivkohle-Kombifiltern. Selbst kleinste Partikel werden bei beiden Filtersystemen nahezu vollständig absorbiert. Auf diese Weise können Neuwagen- ebenso wie Gebrauchtwagenkäufer bei Opel sicher sein, dass sie in ihrem Fahrzeug frei durchatmen und entspannt unterwegs sein können. Aktuell werden fast ausschließlich Opel-Original-Aktivkohle-Kombifilter verbaut. Sie sind in den Innenraumfilter integriert und filtern zusätzlich zu Pollen und kleineren Partikeln unangenehme Gerüche sowie gesundheitsschädliche Gase aus der Luft heraus. Der Partikelschutz kommt zudem der Verkehrssicherheit zugute: Denn treten im Auto Allergiesymptome auf, können Ablenkung und Unaufmerksamkeit die Sicherheit im Straßenverkehr beeinträchtigen. Um dauerhaft beschwerdefrei fahren zu können, gilt die Empfehlung: Der Filter sollte spätestens alle zwei Jahre oder nach rund 30.000 Kilometern durch einen neuen Opel-Original-Aktivkohle-Kombifilter ausgetauscht werden. Der Filterwechsel ist Bestandteil der turnusmäßigen Inspektion beim Opel-Service-Partner.

Selbst die Klimaanlage muss regelmäßig gewartet werden. Neben dem durch die Außenluft angesaugten Staub können sich dort mit der Zeit übel riechende Keime bilden. Opel bietet für alle Fahrzeugmodelle eine Klimaanlagenwartung sowie eine Reinigung der Pollenfilterumgebung an. Falls nötig, füllt der Profi dabei Kältemittel nach.

Quelle:Opel
x
01.04.2019

Opel Zafira Life feiert Weltpremiere

Rüsselsheim/Brüssel. Den Auftakt zum Jubiläum von „120 Jahren Automobilbau“ feierte Opel direkt mit einer Weltpremiere auf...mehr

Opel Zafira Life feiert Weltpremiere

Rüsselsheim/Brüssel. Den Auftakt zum Jubiläum von „120 Jahren Automobilbau“ feierte Opel direkt mit einer Weltpremiere auf dem Brüsseler Automobilsalon. Auf der Pressekonferenz hat Opel-Marketing- und Vertriebschef Xavier Duchemin der Öffentlichkeit erstmals den neuen Opel Zafira Life präsentiert. „Die nächste Zafira-Generation macht das Leben für Fahrer und Passagiere noch leichter, komfortabler, variabler. Der neue Zafira Life ist attraktiv und praktisch zugleich. Er ist genau das, was wir unter Flexibilität der nächsten Generation für alle verstehen“, sagte Xavier Duchemin am Opel-Messestand 09-10 in Halle 4 des Brüsseler Expo-Geländes.

Als weitere Publikumspremiere stand der Opel GT X Experimental vom 19. bis 27. Januar (Publikumstage) im Rampenlicht – eine Studie, die für die Zukunft der Marke Opel steht und zeigt, was Kunden von den Blitz-Modellen künftig erwarten dürfen: Opel wird elektrisch, investiert in Wachstumssegmente und wird dadurch nachhaltig profitabel und global. Wie dies funktioniert, legte Duchemin am bereits erfolgreich gestarteten Strategieplan PACE! dar.

Neuer Opel Zafira Life: Der praktisch-flexible Großraum-Pkw für neun Personen
„Der Brüsseler Salon ist als erste europäische Automobilausstellung 2019 die perfekte Gelegenheit für uns, die erste von zahlreichen Produktpremieren in diesem Jahr zu feiern“, kündigte der Opel-Marketing- und Vertriebschef an. Und Weltpremiere Nummer 1 des Opel-Jubiläumsjahres hat es in sich: Seit 120 Jahren baut der deutsche Hersteller mit Sitz in Rüsselsheim praktische Autos mit erschwinglichen Technologien für alle. Genau diese Qualitäten machen auch den neuen Opel Zafira Life aus. Der neue Großraum-Pkw deckt mit drei Fahrzeuglängen (4,60 Meter, 4,95 Meter und 5,30 Meter) gleich drei Marktsegmente ab. „Dabei erfüllt er die Anforderungen von Familien ebenso wie die von Geschäftsreisenden – mit einem flexibel gestaltbaren Innenraum, hohem Komfort und topmodernen Fahrerassistenz-Systemen bis hin zum Multimedia-Infotainment“, fasste Duchemin zusammen.
Der Zafira Life bietet in jeder Länge bis zu neun Personen Platz – Top-Komfort inbegriffen. Der beginnt schon beim Einsteigen auf Wunsch mit elektrisch öffnenden Schiebetüren, eine Fußbewegung unter der jeweiligen Fahrzeugseite genügt. Für besten Vortrieb auch abseits fester Wege ist der Zafira Life mit der adaptiven Traktionskontrolle IntelliGrip ausgerüstet. Auch eine 4x4-Variante kommt gleich zur Markteinführung. Den Allradantrieb steuert Offroad-Spezialist Dangel bei. Bestellbar ist der neue Opel Zafira Life bereits ab Februar. Und zum Jahresbeginn 2021 wird es den Newcomer darüber hinaus als rein elektrische Variante geben – ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Elektrifizierung der Marke.

GT X Experimental: So sieht die Zukunft von Opel aus
„Seit 120 Jahren bietet Opel Innovationen, Hightech und Mobilität für Millionen. Diesen Weg bestreiten wir heute und in Zukunft konsequenter denn je. Nichts demonstriert dies besser als das Fahrzeug, das sich hier neben mir auf der Bühne befindet“, kündigte Duchemin die zweite Premiere des Tages an: „Der Opel GT X Experimental, ein kompaktes, elektrisches SUV voller innovativer Ideen.“
Der in Brüssel erstmals vor großem Publikum präsentierte GT X Experimental symbolisiert nichts weniger als die Opel-Zukunft: Er ist elektrisch, kompakt in seinen Abmessung und voll vernetzt. Mit seinen innovativen Lösungen sowie seinem emotionalen und zugleich minimalistischen Design verkörpert er die Opel-Markenwerte in Reinform: begeisternd, nahbar und deutsch.
Der GT X Experimental gibt so einen Ausblick darauf, wie Opel-Modelle ab Mitte der 2020er Jahre sein werden – und wie diese mit ihrer Gestaltung und ihren Technologien das Leben der Menschen angenehmer machen werden: Klare Formen, ein mutiges Design mit den Markenzeichen Opel Kompass und Opel Vizor und darunter verborgene Technologien, die nur dann in Erscheinung treten, wenn sie auch benötigt werden. Der Opel GT X Experimental richtet den Blick auf das Wesentliche, auf das, was wirklich zählt und den Autofahrer voranbringt. „Der GT X Experimental verkörpert als Fahrzeug unsere Markenvision, wie wir sie mit PACE! voranbringen wollen“, so Duchemin.

120 Jahre Opel-Automobilbau für alle, mit PACE! zum nachhaltigen Erfolg
Dabei weise PACE! nicht nur den Weg in die Zukunft, sondern zeige aktuell bereits Wirkung, betonte der Opel-Marketing- und Vertriebschef. Beispiel neuer Opel Combo: „Der Combo Cargo wurde zum ‚International Van of the Year 2019‘ und der Pkw Combo Life zum ‚AUTOBEST – Best-buy-Car of Europe 2019‘ gekürt. Mit 36.000 Bestellungen seit dem Start im September sind wir bereits besser als im gesamten Jahr 2017. Und mit fast 135.000 Bestellungen für den Grandland X sowie rund 200.000 jeweils für Crossland X und Insignia befinden wir uns ebenfalls in der Erfolgsspur“, legte Duchemin nach.
Dazu trägt auch an zentraler Stelle das Rüsselsheimer Forschungs- und Entwicklungszentrum bei. Dieses wird künftig die Entwicklung der leichten Nutzfahrzeuge für die gesamte Groupe PSA ebenso wie die einer neuen Benzinmotorenfamilie verantworten und 15 Kompetenzzentren beherbergen. Die besten Voraussetzungen für Opel, um im Jubiläumsjahr 2019 durchzustarten und die bereits laufende Produktoffensive zum nachhaltigen Erfolg zu führen. Neben der Einführung des neuen Vivaro und der Plug-in-Hybrid-Variante des Grandland X spielt dabei insbesondere die nächste Corsa-Generation eine wichtige Rolle: „Der neue Opel Corsa wird erstmals auch als vollelektrische Version vorfahren. Der Corsa ermöglicht damit Elektromobilität für mehr Kunden als jemals zuvor und trägt entscheidend dazu bei, dass Opel bis zum Jahr 2024 zur voll elektrifizierten deutschen Marke wird“, so Duchemin.
Darüber hinaus ergänzen ab sofort die Sondermodelle „120 Jahre“ das Opel-Portfolio. Die bereits bestellbaren Pkw-Modelle von den Kleinwagen ADAM, KARL und Corsa über den Bestseller Astra, die sportlichen X Modelle Crossland X, Mokka X und Grandland X bis hin zum Kompakt-Van Zafira und dem Opel-Flaggschiff Insignia verfügen mit „120 Jahre“-Ausstattung serienmäßig über jede Menge hochmoderne Technologien sowie Design- und Komfort-Features – zu extra attraktiven Konditionen.
x

Abgebildete Fahrzeuge sind Modellbeispiele. Die Ausstattung der Mietwagen kann abweichen.