Weitere Posts

04.09.2014 10:50 UhrTschüß Igor, war toll!!!
03.09.2014 11:20 UhrDer vorletzte Abend in Spanien
02.09.2014 15:50 UhrBeste Aussichten
01.09.2014 12:20 UhrMahlzeit
29.08.2014 14:00 UhrFast wie live...
28.08.2014 09:00 UhrSicherheit schlägt Nostalgie
22.08.2014 13:10 UhrWeiter geht die Reise...
20.08.2014 18:30 UhrGuckst du...
15.08.2014 15:50 UhrAngekommen!
15.08.2014 09:10 UhrOn the road again...
14.08.2014 17:20 Uhrlet's get started...
13.08.2014 08:20 UhrMorgen geht es endlich los...

Sport(be)förderung

Mehr Mobilität auf dem Transfer-Markt.

Zu den Angeboten

Sparen im Herbst

Die Blätter fallen. Unsere Preise auch!

Zu den Angeboten

#SURFTOUR14 - Opel Rent Blog.

08.09.2014 16:10 Uhr

20 Tage Wellenreiten, 3860 km Autobahn – Zurück von der SURFTOUR14

Nach über 3.800 km ist das Team um Chris und seine Surffreunde zurück von der #surftour14. Sie haben zehn Orte in Frankreich und Spanien besucht, auf sieben Campingplätzen gestanden und waren etwa 35 Stunden mit dem Opel Movano auf den Straßen Europas unterwegs. Sicherer und einfacher hätte die Reise nicht verlaufen können.

Den Opel Movano als Surfmobil und Campingwagen haben Sie dabei ins Herz geschlossen. Trotz der Länge des Wagens konnten sie dank des vorhandenen Parksystems auch in den engen Gassen von San Sebastians problemlos parken.

Auch sonstige Belastungen wurden ihnen durch die Anmietung beim OPEL Rent Partner Autohaus Thüllen abgenommen. So war sowohl die Versicherungen bereits inklusive und die kleinen Extrawünsche wurden von der Autovermietung vor Ort ebenfalls erfüllt. Selbst Dachgepäckträger und Spanngurte wurden organisierte und zur Verfügung gestellt. Ein rundum – sorglos Paket also.

Unsere abenteuerlustigen Tramper Amelie und Krishan waren nach drei Tagen Wildnis und Abenteuer zu Fuß ebenfalls froh, wieder Platz im Transporter zu finden und bequem nach Hause zu reisen. Die Rückgabe bei Opel Thüllen verlief so reibungslos wie die gesamte Reise, ein kurzer Check der Unterlagen, ein Blick auf den Wagen und den Tachostand und schon war alles erledigt.

Igor und Chris am Strand von ZarautzIgor und Viola an der Küste in GorlizDer Hafen von San VicenteIn den Gassen von San Sebastian
04.09.2014 16:30 Uhr

Mit dem Opel Movano auf großer Tour

Chris und seine Freunde sind mittlerweile seit 21 Tagen auf ihrer #SURFTOUR14 und haben jede Menge erlebt.

Schon von Beginn an konnte der Movano mit ganzer Größe überzeugen – 2 Feldbetten hat er locker in sich aufgenommen (ihr erinnert euch an das Video aus dem Eintrag vom 18.08.14?), wie auch jedwede Ausrüstung.

Dann ging es unter anderem über St. Girons und Zarautz von einer Surfsession zur Nächsten – immer den idealen Wellen hinterher. Auf der Reise durften natürlich auch kulinarische und kulturelle Ausflüge, beispielsweise in San Vicente De La Barquera, nicht fehlen. Damit haben Chris und seine Freunde mit ihrem treuen Gefährt nach über 2100km den äußersten Punkt ihrer Reise erreicht und einige Eindrücke von San Vicente auf Video festgehalten.

Jetzt sind die Campingstühle wieder zusammengepackt und es ging LEIDER schon wieder auf Rückreise, nicht ohne noch einmal den besten Spots einen Besuch abgestattet zu haben.

Chrisund seine Freunde
04.09.2014 10:50 Uhr

Tschüß Igor, war toll!!!

Während Igor noch ein wenig im Surfcamp von #wavetours in #Mimizan bleibt, sind Chris und Viola jetzt auf dem Weg nach Carbourg in der #Normandie. Morgen geht es dann wieder zurück nach Aachen...

Damit neigt sich die #Surftour14 so langsam ihrem Ende.

Tschüß Igor
03.09.2014 11:20 Uhr

Der vorletzte Abend in Spanien

Gestern war, der Wellen wegen, wieder Zarautz angesagt. Als Resümee können wir feststellen, ein sonniger und erfolgreicher Surf – Tag ging mit einem tollen Sonnenuntergang am Abend für das Team zu Ende. So langsam heißt es dann auch wieder Abschied nehmen von Spanien, den tollen Wellen und den neuen Freunden.

Ab Donnerstag geht es im Opel Movano der OPEL Rent Autovermietung wieder in Richtung Deutschland.

Zarautz bei Sonnenuntergang
02.09.2014 15:50 Uhr

Beste Aussichten

Gerade, als eine kleine Einkaufstour auf der #SURFTOUR14 anstand, haben sich Krishan und Amelie wieder gemeldet. Nach drei Tagen Trampen, Wandern und Campen im Wald, wollen Sie wieder zum Team stoßen. Klar, bei den Aussichten.

Also auf, das Meer ruft...

Movano in Aktionbeste Aussichten
01.09.2014 12:20 Uhr

Mahlzeit

Igor kann nicht nur surfen, er kann auch noch Kochen und macht dem Team heute breisgauer Pfannekuchen. Wir wünschen einen guten Appetit!

in der Küche
29.08.2014 14:00 Uhr

Fast wie live...

Extra für euch hat "unser" Team ein paar tolle Bilder geschossen und ein kleines Video zur #SURFTOUR14 gedreht. Das sieht alles nach viel Spaß aus, oder doch mehr nach Arbeit? Entscheidet einfach selbst.

Viel Spaß beim anschauen und ein tolles Wochenende!

Vorm SurfenBei der Arbeit oder doch eher beim SpassErst mal kurz ausruhenIgor in den 2 m Wellen
Was ein Ritt...
28.08.2014 09:00 Uhr

Sicherheit schlägt Nostalgie

Chris und seine Freunde sind seit 12 Tagen auf ihrer #SURFTOUR14 unterwegs – bereits jetzt haben sie auf den über 1.800 Kilometern einmalige Erfahrungen gemacht, die ihnen auch nach der Reise in Erinnerung bleiben werden.

Durch Frankreich ging es in den Norden von Spanien. Der Opel Movano ist ihnen ein treuer Begleiter geworden, auf den sie sich jederzeit verlassen können. Über Gruselgeschichten von stehengebliebenen Vans, die sie von anderen Surfern hören, können sie nur schmunzeln.

Jeden Tag aufs Neue werden das Wetter und die Voraussage für gute Wellen gecheckt und losgebraust. Da können die erlaubten 120km/h auf der Autobahn in Spanien die Zeit zum nächsten Surfpoint schon länger erscheinen lassen, als sie eigentlich ist. So wie gestern, wo 6 ft hohe, respekteinflößende Wellen auf "unser" Surf Team in Spanien warteten.

Eben mal abtauchenChris freut sich über die 6 ft Wellen
26.08.2014 08:50 Uhr

Es gibt noch mehr als Wellen...

Wenn es halt keine Wellen gibt, dann eben Kultur und Kulinarisches. San Vicente De La Barquera eignet sich dafür ganz hervorragend. Mitten in der Altstadt findet man eine beindruckende Burg. In dem wunderbaren Örtchen gibt es lecker Tapas und ein Marktbummel trägt natürlich auch ein wenig zu Abwechslung bei. Aber das war gestern. Für heute sind wieder große Wellen angesagt, beste Voraussetzungen also!

San Vicente De La Barquera
25.08.2014 13:20 Uhr

Ein bisschen Spaß muß sein...

Nach 1.800 km ist das Team "endlich" am westlichsten Ziel der Playa de Merón angekommen! kiki ist mittlerweile mit dabei und hilft direkt fleißig beim Spülen! Der Opel Movano hat sich jetzt erst einmal eine kleine Pause verdient und "unser" Team konnte sich in Ruhe einrichten.

Das Wetter wird besser und surfbare Wellen waren für gestern Nachmittag angekündigt! Genug Zeit also, um ein wenig auszuspannen, bevor es dann direkt zum Wellenreiten ging...

Hier ist das Team - Playa de Merón.

kiki spültAusblicke 1Ausblicke 2igor am mobile officeChrisder Stranddas sind doch mal Wellen
22.08.2014 13:10 Uhr

Weiter geht die Reise...

"Unser" Surfteam von links nach rechts: Igor, Krishan, Chris, Viola und Amelie befindet sich hinter der Kamera.

Nach einer ruhigen Nacht auf einem Rastplatz hinter Gorlitz an einer Bucht am Meer, sind sie mittlerweile in Bilbao und holen Kirsten vom Flughafen ab, die sie 6 Tage begleiten wird.

Dann geht es im Opel Movano weiter Richtung Santander. Hoffentlich warten dort ein paar schöne Wellen auf das Team, damit wir weitere tolle Bilder oder Videos geniessen können.

das Team
20.08.2014 18:30 Uhr

Guckst du...

Entlang der Küste von Zarautz nach Bilbao bietet sich auf der #SURFTOUR14 so manch toller Ausblick, den wir gern mit euch teilen...

noch mal eben an den Strandder Blick auf Lekeitio
18.08.2014 19:40 Uhr

Surfsession bei Sonnenuntergang

Chris und seine bunt zusammengewürfelte Truppe haben mit dem Opel Movano die Surfausrüstung, Zelte, Campingstühle & Co sicher und bequem nach Zarautz gebracht.

Der Ort ist dafür bekannt, ein erstklassiger Surfspot zu sein – egal ob Anfänger oder Profi. Mit seinem 2.500 Meter langen goldenen Strand, der an beiden Enden von großen Steilküsten begrenzt wird, gehört das Städtchen zu einem der schönsten Badeorte im Baskenland.

Auch wenn Surfen leider nur bei kleinem Wellengang möglich war, schlägt sich Igor trotzdem ganz gut und wir geniessen einfach die tollen Bilder...

Surfsession bei Sonnenuntergang
17.08.2014 09:10 Uhr

Über die Grenze nach Spanien sind unsere Surfer jetzt in Zarautz gelandet. Die Aussicht vom Campingplatz auf den Strand von Zarautz ist fantastisch. Gestärkt wird sich erstmal mit Nudeln und selbstgemachtem Pesto bevor am frühen Abend noch die Wellen getestet werden.

Erst mal stärkenSchöne Aussichtenon the beachon the beach
15.08.2014 15:50 Uhr

Angekommen!

Müde aber erfolgreich sind unsere Surfer in St. Girons gelandet und schlagen hier ihre Zelte auf. Das Wetter ist mittlerweile hervorragend!

Am nächsten Tag konnten sich alle schon ein wenig im Meer austoben. Igor, Student aus Gießen und angehender Surflehrer, konnte den anderen ein paar gute Tipps für den Anfang geben.

Erst mal auspacken.Igor angehender SurflehrerDas wird SUPER!!!mein Board - dein Board - unsere Boards
15.08.2014 09:10 Uhr

On the road again...

Gestern Abend waren die ersten 450km geschafft. Durch Rouen ging es weiter bis nach le Mans auf der #SURFTOUR14.

Der Movano "läuft" zuverlässig und selbst mit sechs Leuten und Gepäck gibt es genügend Platz. Der Tank ist noch halb voll, die Laune gut.

Den Blick voraus.
14.08.2014 19:30 Uhr

Wie man sich bettet, so liegt man...

Viola und Chris bei der Arbeit - die Matratze muss aus dem dritten Stock in den Opel Movano für ihre #surftour14. Alles gar kein Problem bei dem Stauraum.

Kein Bett im Kornfeld sondern im Movano...
14.08.2014 17:20 Uhr

let's get started...

Alle Mitreisenden sind in Aachen angekommen, der erste Einkauf ist erledigt und der Wagen ist startklar. Die #SURFTOUR14 kann also starten!

Wir freuen uns auf 3 Wochen interessante News, Spaß und tolle Bilder!

Die MitreisendenViolaFertig beklebtBei der Arbeit
13.08.2014 08:20 Uhr

Morgen geht es endlich los...

...dann starten "unsere" Drei in Richtung Süden. Über Rouen werden sie Paris umfahren. Dann geht es über le Mans bis nach La Rochelle, von da aus nach San Sebastian, weiter über Santander bis nach Bilbao.

Hier geht's lang - die Route.
07.08.2014 18:15 Uhr

OPEL Rent und tamyca begleiten Chris und seine Freunde auf ihrer Surftour

Mit dem Opel Movano dem Meer entgegen – der Student Christopher Bresler und seine Freunde unternehmen mit Unterstützung von OPEL Rent und tamyca einen Surftrip an die Atlantikküste.

Ihr habt schon immer mal überlegt, selbst auf das Board zu steigen? Innerhalb der nächsten drei Wochen berichten die Surfer hier in unserem Blog und auf den Social Media Kanälen von OPEL Rent und tamyca von ihren Erlebnissen. Surft gemeinsam mit Chris und seinen Freunden und holt Euch Inspiration für Euren eigenen Roadtrip.

Aloha und bis bald!

Euer OPEL Rent Team

P.S.: Surfboards und co. nehmen jede Menge Platz ein. Dafür, dass dieser im mobilen Untersatz vorhanden ist, sorgt das Autohaus Thüllen und stellt einen großen Opel Movano zur Verfügung. Chris meint: „Daumen hoch!“ und dankt für das geräumige Gefährt.

Ihr braucht auch einen Bus oder Transporter? Dann einfach hier klicken!

Die Wellen Warten schon.ChrisViolaIgor

Abgebildete Fahrzeuge sind Modellbeispiele. Die Ausstattung der Mietwagen kann abweichen.